Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen

Seit dem 01.04.2000 gilt das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG). Für Photovoltaik-Strom gibt es aktuell für Aufdachanlagen ab 17,84ct/kWh. Ab dem 01.12.2012 wir die kWh mit 17,35ct vergütet. Bereits mit einer 6,24kWp-Anlage können je nach Ausrichtung und Lage ca. 5.900kWh/Jahr elektrische Energie erzeugt werden.


Rechenbeispiel: Vergütung bei Direkteinspeisung

PV-Ertrag: 10.000kWh
Lieferung: 10.000kWh
Einspeisevergütung: 0,2443€/kWh

Gesamtvergütung:
PV-Ertrag x Einspeisevergütung = 10.000kWh x 0,2443€/kWh = 2.443,00€


Rechenbeispiel: Vergütung bei Überschußeinspeisung bis 30% Eigenverbrauchsanteil

PV-Ertrag: 10.000kWh
Lieferung: 7.500kWh
Bezug: 3.580kWh
Einspeisevergütung: 0,2443€/kWh
Eigenverbrauchsvergütung bis 30%: 0,0805€/kWh
Strombezug: 0,20€/kWh

Eigenverbrauch:
PV-Ertrag – Lieferung = 10.000kWh – 7.500kWh = 2.500kWh

Vergütung Lieferung: 7.500kWh x 0,2443€/kWh = 1.832,25€
Vergütung Eigenverbrauch: 2.500kWh x 0,0805€/kWh = 201,25€
Vermiedener Strombezug: 2.500kWh x 0,20€/kWh = 500,00€

Gesamtvergütung: 2.533,50€


Rechenbeispiel: Vergütung bei Überschußeinspeisung über 30% Eigenverbrauchsanteil

PV-Ertrag: 10.000kWh
Lieferung: 6.500kWh
Bezug: 2.580kWh
Einspeisevergütung: 0,2443€/kWh
Eigenverbrauchsvergütung bis 30%: 0,0805€/kWh
Eigenverbrauchsvergütung über 30%: 0,1243€/kWh
Strombezug: 0,20€/kWh

Eigenverbrauch:
PV-Ertrag – Lieferung = 10.000kWh – 6.500kWh = 3.500kWh

Vergütung Lieferung: 6.500kWh x 0,2443€/kWh = 1.587,95€
Vergütung Eigenverbrauch bis 30%: 3.000kWh x 0,0805€/kWh = 241,50€
Vergütung Eigenverbrauch über 30%: 500kWh x 0,1243€/kWh = 62,15€
Vermiedener Strombezug: 3.500kWh x 0,20€/kWh = 700,00€

Gesamtvergütung: 2.591,60€


Kosten und Lebensdauer von Photovoltaik-Anlagen

Photovoltaik-Anlagen sind sehr zuverlässig, langlebig und wartungsarm. Die Lebensdauer von photovoltaischen Solarmodulen beträgt etwa 30 Jahre.

Eine komplett montierte und verkabelte 6,24kWp Photovoltaik-Anlage kostet je nach Installationsaufwand ca. 12.480,-€ Netto, zzgl Mwst.

Die Rendite einer PV-Anlage hat sich trotz sinkender Einspeisevergütungen sogar noch weiter verbessert.


Wirkungsgrad einer PV-Anlage je nach Dachausrichtung und Dachneigung